LullaMe Matratze mit zarter Bewegung

LullaMe Matratze mit zarter Bewegung
LullaMe Matratze mit zarter Bewegung
LullaMe Matratze mit zarter Bewegung
LullaMe Matratze mit zarter Bewegung
LullaMe Matratze mit zarter Bewegung
LullaMe Matratze mit zarter Bewegung
LullaMe Matratze mit zarter Bewegung
LullaMe Matratze mit zarter Bewegung
LullaMe Matratze mit zarter Bewegung
LullaMe Matratze mit zarter Bewegung
LullaMe Matratze mit zarter Bewegung
LullaMe Matratze mit zarter Bewegung
LullaMe Matratze mit zarter Bewegung
LullaMe Matratze mit zarter Bewegung
LullaMe Matratze mit zarter Bewegung
LullaMe Matratze mit zarter Bewegung
LullaMe Matratze mit zarter Bewegung


Tiefer, schneller, besser schlafen: Die LullaMe Babymatratze mit Schaukelfunktion. Beruhigt in den Schlaf begleitet, LullaMe macht das ganz sanft möglich.
389,00 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 20 Werktage

LullaMe Matratze (bitte mit der Maus auf das Foto gehen und die Schaukelfunktion aktivieren)

Süße Klappkarte in Hochformat 10,5x14,5 Die Geburtstagsgrüße an eure Liebsten werden auf der rechten Innenseite verewigt.


Konfiguration zurücksetzen
** Dies ist ein Pflichtfeld.
  • SW10073
Produktinformationen

So schön, so kuschelig, so tiefenentspannt, so effektiv: Tiefer, schneller & besser einschlafen mit der LullaMe Solina Babymatratze mit Schaukelfunktion. Endlich sanft in den Schlaf begleitet werden - LullaMe macht das möglich mit einer leichten Wiege-Bewegung... Garantiert einfache und gewissenhafte Handhabung. Kein Arm wird mehr lahm durch stundenlanges Tragen und wiegen bei den jungen stolzen Eltern: Das kleine neue süße Wunder hat einen guten und entspannten Schlaf in seinem ganz eigenen Bettchen und Mama und Papa schlafen sozusagen automatisch ebenso gut und ausgeruht aus... Was für eine Freude und Wohltat für die ganze Familie.

Warum unbedingt die LullaMe Matratze?
Diese Matratze bringt Euer Baby auf ganz beruhigende Art dazu, in seinem eigenen Kinderbettchen einzuschlafen. Euer Baby hat bereits im Mutterleib die gesamte Schwangerschaft über erlebt, in dieser Bewegung zu schlafen und auf eine gewisse Art immer leicht geschunkelt zu werden. Die sanfte Bewegung der LullaMe Solina Matratze trägt dazu bei, dass Euer Baby diese Bewegungen im Bettchen mit der Lullme Matratze wieder erkennt. Unsere Matratze bringt also Euer Baby auf natürliche Weise dazu, eigenständig und entspannt zu schlafen.

LullaMe Solina wird am Boden des Kinderbettchens installiert. Sie ersetzt eine normale Babymatratze. Die Matratzengröße sind Standard 120 x 60 cm oder 140 x 70 cm.

LullaMe Solina Kind & Jugend-Messe Preisträger 2019: jetzt auch bei uns in Deutschland!
Untersuchungen haben gezeigt, dass sich sowohl sich Babys als auch Erwachsene beim Schaukeln schneller in den Tiefschlaf begeben. LullaMe Solina ist die erste Babymatratze der Welt mit so einer eingebauten automatischen Schaukelbewegung.
LullaMe Solina - 2 in 1, die automatisierte Schaukelmatratze ist der perfekte Schlafassistent, der Euer Baby Tag und Nacht behutsam in den Schlaf wiegt.Sicherheit ist bei LullaMe alles:
Die atmungsaktive Oberfläche der LullaMe Matratze erhöht die Sicherheit Eures Babys, denn Sicherheit steht bei LullaMe an 1. Stelle. Wir haben die Matratze für Euer Baby mit einem atmungsaktiven Netzgewebe entworfen, welches jederzeit die Luft zirkulieren lässt. Es gibt keine Matratzen Füllung, sondern nur das feine Netzgewebe unter dem schlafenden Baby. Sie ist leicht sowohl von innen als auch von außen zu reinigen.
Die Matratze besteht aus einem Gestell und einem Stoffbezug, der leicht abgewischt und gewaschen werden kann, sodass LullaMe für mehr als nur ein Baby in Form bleibt. Die LullaMe Matratze kann so lange wie das Kinderbett verwendet werden. Die selbsttätige Schaukelfunktion der LullaMe Solina Matratze funktioniert für Babys mit einem Gewicht von bis zu 10 kg und ohne die selbsttätige Schaukelfunktion für Babys mit einem Gewicht von bis zu 20 kg.

LullaMe-Fernbedienungs-App:
Wählt unter fünf Geschwindigkeiten und einem Timer.
Da jedes Baby individuell und unterschiedliche Bedürfnisse hat, verfügt die Matratze über fünf verschiedene Geschwindigkeiten und einen Timer, vom iOS- oder Android-Handy aus oder mit der separat erhältlichen Fernbedienung problemlos steuerbar.

LullaMe-Fernbedienung
Einfach, sicher, bequem & funktional.

Das LullaMe Matratzen Paket beinhaltet:
- Aluminium / Holzrahmen 120 x 60 cm oder 140 x 70 cm
- überziehbarer Stoffbezug, 100% Polyester (Öko-Tex zertifiziert)
- Eine App für die Fernsteuerung mit iOS- oder Android-Handys
- Transformator, Stecker Typ C, kompatibel mit europäischen Steckdosen
- ein kleiner Elektromotor (12 V)

120x60 cm: Paketgewicht 13 kg, Maße 119 x 60 x 16,5 cm
140x70 cm: Paketgewicht 15 kg, Maße 139 x 60 x 16,5 cm
Das Paket beinhaltet einen ebenso einen Griff.
Hinweis! Spezielle Steckeradapter (nicht im Lieferumfang enthalten) werden jedoch möglicherweise außerhalb der EU und in Großbritannien benötigt.
Eine Fernbedienung (nicht im Lieferumfang enthalten) kann separat erworben werden.
Bitte lade die LullaMe-Fernbedienungs-App hier herunter:

https://itunes.apple.com/fi/app/lullame/id1437262899
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.rightspot.lullame

 

Anbei ein paar sehr schöne und lieb gemeinte Tipps von LullaMe und auch ein wenig von mir:

LullaMe's Schlafratgeber für Babys ab 4 Monate, die es gewohnt sind, durch Bewegung einzuschlafen. Der Schlaf eines Babys ist bis zum Alter von etwa drei Monaten recht unregelmäßig. Eltern fühlen sich verwirrt & oft entmutigt, wenn ihr kleines Baby sich weigert, stundenlang die Augenlider zu schließen und einfach entspannt den Schlaf zu genießen. Der zirkadiane Rhythmus des drei bis vier Monate alten Babys beginnt Gestalt anzunehmen und meist wird auch der Mittagsschlaf beständiger. Etwa im Alter von 6 Monaten können Sie langsam beginnen und mit Schlaftrainingstechniken beginnen, um Ihrem Kind zu einem guten Schlaf zu verhelfen.

Schlaf: Hier teilen wir einige der bewährtesten Tipps & Tricks, die Ihnen helfen, den Schlaf Ihres Babys zu optimieren. Dieser Schlafratgeber ist keine Schlaftrainingsmethode, sondern ein Schlafratgeber für Babys ab 4 Monaten, die es gewohnt sind, durch Bewegung (z.B. Kinderwagen, Gymnastikball, Tragetuch, Federwiege oder auf dem Arm) einzuschlafen. Die folgende Anleitung ist für eine Situation gedacht, in der das Baby lernen soll, selbstständig und ohne Bewegung einzuschlafen. Bitte beachten Sie, dass diese Schlafanleitung für gesund geborene Babys gilt. Unsere preisgekrönte selbstschaukelnde Babymatratze, genannt LullaMe Solina, hat folgende technische Spezifikationen: Gewichtsgrenze: Max. 20 kg. Mit Bewegung: 120x60 cm 13 kg & 140x70 cm 10 kg.

Bis jetzt haben Sie Ihre schlimmsten Tage zu 100% überstanden, SIE machen das toll! Die Elternschaft kann sehr herausfordernd sein, aber mit der richtigen Anleitung und etwas liebevoller Unterstützung  ist es möglich, dass Ihre Familie alles gut übersteht, bis Ihr kleiner Schatz gut selbständig schlafen mag.

Hier sind die wichtigsten Punkte:

● Das Baby hat eine regelmäßige Schlaf- und morgendliche Aufwachzeit.

● Wir alle haben schlechte Tage, auch Babys. Oftmals kämpfen Eltern damit, den Schlafkampf ihres Kleinen zu verstehen. Babys im Alter von über 4 Monaten brauchen die Unterstützung der Eltern und trotzdem kann es zu quengelndem und launischem Verhalten führen. Also, zuerst interagieren Sie eine Zeit lang mit Ihrem Baby oder ändern Sie die Schlafumgebung. Weißes Rauschen & ein abgedunkelter wohl temperierter Raum helfen oft wirklich, den Mittagsschlaf zu verlängern und das Einschlafen zu erleichtern. Wenn das Baby den Blickkontakt meidet oder den Kopf wegdreht und die Reize ablehnt und weiter quengelt, ist es bereit für den Schlaf. Wenn Sie das Baby zu früh in den Schlaf bringen möchten, verkürzt es oft die Schlafdauer und das Einschlafen kann sehr mühsam sein.

 ● Schaffen Sie eine konsequente Schlafroutine für Tag und Nacht. Wenn es darum geht, Änderungen in der Schlafroutine Ihres kleinen Babys zu schaffen, müssen Sie auch dafür bereit sein,  denn Veränderungen sind oft auch schön und positiv, Sie müssen sich nicht ängstlich fühlen.

● Wenn Ihr Baby mehrmals am Tag schläft (z. B. im Auto), wird der Schlafrhythmus leicht unterbrochen werden. Sie müssen ein konsequentes „Nickerchentraining“ etablieren - auch während des Tages.

● Achten Sie darauf, dass Ihr Baby ein gutes Bäuerchen macht, damit die Luft im Magen weichen kann. Wenn diese Luftblasen im Bauch Ihres Babys eingeschlossen sind, kann der kleine Bauch eingeschlossen sein, kann Unbehagen und unruhiges Verhalten verursacht werden.

● Wir empfehlen die Verwendung eines Wickels oder eines Schlafsacks.

● Sich umzudrehen ist einer der Meilensteine in der Entwicklung Ihres Kindes. Mit etwa fünf oder sechs Monaten wird Ihr Baby wahrscheinlich lernen, sich umzudrehen, sich zu drehen & kann seine eigene feinste Schlafposition finden.

● In den Momenten, in denen Sie Ihr Baby halten, kann auch Schlafspielzeug einbezogen werden. Verwenden Sie niedliche Spielzeuge, um die Aufmerksamkeit Ihres Babys zu erregen & geben Sie ihm Gelegenheit, sich in beide Richtungen drehen zu können.

● Nehmen Sie Ihr Baby nur hoch, wenn es unbedingt notwendig ist. Das Baby sollte nicht weiterhin auf Ihren Armen schlafen.

● Verdunkeln Sie das Zimmer auch tagsüber. Der Wechsel von Licht und Dunkelheit beginnt im Alter von etwa 4 Monaten das Schlafverhalten des Babys zu beeinflussen.

● Weißes oder rosa Rauschen kann dem Baby helfen, ruhig einzuschlafen. Sie können diese Geräusche während der Nacht und während des Tagesschlafs abspielen.

● Sie können bei Bedarf Ohrstöpsel verwenden. Wenn Sie ruhige Musik hören oder ein Hörbuch/Podcast hören, werden Sie nicht durch die natürlichen Schlafgeräusche Ihres Babys gestört.

 

Es ist ratsam, sich an das Schlafen im Haus zu gewöhnen, indem Sie eine Babytragetasche oder einen Kinderwagen im Haus haben. Sobald das Baby gelernt hat, tagsüber drinnen einzuschlafen, gewöhnen Sie es an den unbeweglichen Schlafplatz in der Tragewanne/im Kinderwagen. Bewegen Sie das Baby, bis es ruhig & schläfrig ist und legen Sie es dann auf den Schlafplatz. Lassen Sie es nicht einschlafen durch

Bewegung zu diesem Zeitpunkt. Wenn das Baby reagiert, beruhigen Sie zunächst sich selbst & versuchen Sie dann Ihr Baby zu beruhigen. Vermeiden Sie es, es in Ihren Schoß zu heben. Wenn das Baby laut zu weinen beginnt, müssen Sie es in den Arm nehmen und beruhigen, aber lassen Sie es nicht einschlafen. Wiederholen Sie dies bis das Baby an seinem eigenen Schlafplatz einschläft. Nach und nach wird Ihr Baby dieses Ritual assoziiert haben und schläft friedlich ein.

Das Anziehen des Abendpyjamas, das Singen eines Schlafliedes oder das Vorlesen einer Gutenachtgeschichte dient als ein Hinweis für das Baby für die nächtliche Schlafenszeit-Routine. Kooperieren Sie und unterstützen Sie sich gegenseitig. Es kann nicht schaden, das Einschlafen zu lernen, selbständig einzuschlafen und nachts friedlich zu schlafen. Es ist natürlich, dass das Erlernen neuer Gewohnheiten anfangs zu Verwirrung und Weinen führen kann (für das Baby und die jungen Eltern), aber wenn ein sicherer und entspannter Elternteil anwesend ist, hat das Baby nichts zu befürchten. Je konsequenter Sie handeln, desto schneller gewöhnt sich Ihr Baby an die Schlafroutine.  

3 einfache Schritte für einen besseren Schlaf

Wenn Sie die selbstschaukelnde Babymatratze LullaMe Solina erhalten, sollten Sie damit beginnen, indem Sie Ihr Baby tagsüber auf die bewegliche Matratze legen, während das Baby wach und glücklich ist. Verbringen Sie Zeit mit Ihrem Baby und sprechen Sie mit ihm mit ruhiger sanfter Stimme. Geben Sie Ihrem Baby ein geeignetes Einschlafhilfe-Spielzeug und spielen Sie einige interaktive, lustige Spiele mit Ihrem Kleinen. Zum Beispiel: Sie können das Spielzeug in Ihre Kleidung an Körper legen, um es mit einem vertrauten Duft zu versehen. Gestalten Sie die täglichen Routinen spielerisch, aber konsequent.

Jedes Baby wird sich auf seine eigene Art und Weise an die Bewegungen von LullaMe Solina gewöhnen. Wenn Sie die Reaktionen Ihres Babys beobachten, können Sie ganz leicht die Geschwindigkeit finden, die es am meisten genießt.

 

Schritt 1: Ein Baby lernt, auf der LullaMe Solina Babymatratze einzuschlafen.  Führen Sie Ihre gewohnten Schlafroutinen durch und bringen Sie das Baby in einen abgedunkelten Raum, wo es ruhig schlafen kann.

● Schalten Sie Ihre LullaMe Solina ein und stellen Sie die Geschwindigkeit entsprechend den Vorlieben Ihres Babys ein.

● Beruhigen Sie Ihr Baby mit einer ihm vertrauten Schlaftrainingsmethode.

(z.B. Halten, Schaukeln, Hüpfen auf einem Gymnastikball).

● Achten Sie auf die Schlafhinweise Ihres Babys (Augenreiben, Gähnen, Unruhe).

Wenn das Baby sich schläfrig fühlt und fast eingeschlafen ist, legen Sie es auf die Matratze, ohne zu versuchen, es weiter zu beruhigen. Wickeln (bis ca. 4 Monate) und ein Puschelgeräusch (bis ca. 12 Monate) helfen oft, das Einschlafen auf einer Schaukelmatratze zu lernen. Die langsameren Geschwindigkeiten (1-2) reichen aus, um viele Babys zu beruhigen, aber übermüdete Babys können eventuell auch von einer schnelleren Geschwindigkeit profitieren.

● Wenn Ihr Baby übermüdet oder quengelig ist, können Sie es auf die Matratze legen und rhythmisch streicheln  oder im Windelbereich leicht klopfen, während Sie Ihre andere Hand auf den Schultern des Babys halten. Eventuell ist die Seitenlage sicherer zur Beruhigung des Babys gedacht. Die sicherste Schlafposition für ein Baby ist immer die Rückenlage.

● Machen Sie Zischlaute & wiederholen Sie ruhig Ihr Schlafmantra und lassen Sie Ihr Baby mit dem sanften Schaukeln der Matratze einschlafen.

● Wenn Ihr Baby nicht einschläft und stattdessen zu weinen beginnt, nehmen Sie Ihr Baby hoch und warten Sie, bis es aufhört zu weinen. Sobald dies der Fall ist, legen Sie Ihr Baby wieder auf die Matratze und beruhigen es weiterhin durch Ihre Berührung. Dies ist Dies ist die so genannte "Pick up, put down"-Methode. Wir wissen, dass dies eine Menge Geduld erfordert. Wiederholen Sie diesen Schritt, bis das Baby schließlich auf der Matratze einschläft.  

● Sie können Ihr Baby die ganze Nacht hindurch weiter wiegen, wenn es Ihrem Baby hilft, sich zwischen den Schlafzyklen zu bewegen und besser zu schlafen, oder Sie können die Bewegung abschalten, wenn Ihr Baby schläft.

Schritt 2: Dem Baby helfen, ohne Bewegung durch die Eltern einzuschlafen.

● Führen Sie Ihre gewohnten Abendroutinen durch und bringen Sie das Baby in einen abgedunkelten Raum, in dem es schlafen soll.

● Beruhigen Sie das Baby in Ihren Armen und legen Sie es dann auf die Schaukelmatratze.

● Sie können mit einer schnelleren Einstellung beginnen und die Geschwindigkeit allmählich verringern.

● Bleiben Sie bei Ihrem Baby, um es zu beobachten, und schalten Sie die Schaukelbewegung der Matratze aus, kurz bevor das Baby einschläft. Dies erfordert etwas Konzentration und Geduld.

● Wenn das Baby aufwacht, wenn die Bewegung endet, schalten Sie die Bewegung wieder ein und beruhigen Ihr Baby, indem Sie Ihre Hand sanft auf seinen Körper legen und beruhigende Geräusche machen.

● Wenn das Baby ohne die Schaukelbewegung nicht einschlafen kann, können Sie es anfangs so lange schaukeln lassen, bis es auf einer ruhigen Matratze einschlafen kann.

Schritt 3: Etablierung der Methode zum Einschlafen.

● Führen Sie die oben genannte Routine durch.

● Legen Sie Ihr ruhiges, noch waches Baby langsam auf die Schaukelmatratze.

● Reduzieren Sie die Bewegung allmählich und achten Sie auf die Schlafsignale Ihres Babys.

● Vermeiden Sie es, Ihr Baby übermäßig zu beruhigen.

● Achten Sie darauf, dass Sie die Bewegung rechtzeitig abstellen, bevor Ihr Baby einschläft.

● Wenn das Baby sehr unruhig ist, können Sie es streicheln, leise Geräusche machen oder Ihr abendliches Schlaflied singen.

● Reduzieren Sie die Hilfe schrittweise.

Bei nächtlichem Aufwachen:

● Wenn Ihr Baby nachts häufig aufwacht, stellen Sie zunächst ganz in Ruhe fest, ob das Baby Hilfe braucht. Oft machen Babys nachts Geräusche und bewegen sich, um sich an die neue Schlafroutine zu gewöhnen. Versuchen Sie verschiedene Beruhigungstechniken, um Ihr Baby zu beruhigen.

● Wenn sich das Baby nicht innerhalb von 5 Minuten beruhigt, überprüfen Sie den Zustand Ihres Babys und suchen Sie nach der Ursache. Scheuen Sie sich nicht, Hilfe von Ihren Angehörigen oder

anerkannten Schlafberatern anzunehmen. Um Hilfe zu bitten, ist keine Schwäche, sondern wir glauben, dass es in Ordnung ist, Ängste mit anderen zu teilen, weil SIE und IHRE Gefühle wichtig sind.

● Wenn Sie verunsichert scheinen, schalten Sie die Bewegung der LullaMe Solina Matratze ein und beruhigen Sie Ihr Baby mit sanften Klängen.

● Wenn das Baby zu weinen beginnt, beruhigen Sie das Baby, bis es sich beruhigt hat. Wenn das Baby weiter weint, nehmen Sie es hoch und legen Sie es ins Bett, sobald das Weinen aufhört.

Wiederholen Sie den Vorgang, bis sich das Baby beruhigt hat.

● Versuchen Sie, die nächtlichen Beruhigungsmethoden allmählich zu reduzieren. Die Fähigkeit Ihres Babys, selbständig einzuschlafen, wird langsam zunehmen. Dies ist eine kleine Erinnerung an alle Eltern hier und da draußen - Sie sind der Experte für Ihr Baby, also vertrauen Sie auf Ihre feinen mütterlichen & väterlichen Instinkte!

Diese Schlafanweisungen haben sich bei vielen Babys bewährt. Denken Sie daran, jedes Baby ist einzigartig und Sie als stolze Eltern kennen ihr Baby am besten, also können Sie unsere Tipps und Ratschläge für die Bedürfnisse Ihrer Familie anpassen. Wir hoffen, dass Ihnen unsere Tipps helfen, die Elternschaft mit Ihrem kleinen Schatz liebevoll und mit voller Hingabe reibungslos zu bewältigen.

Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, zögern Sie nicht, mich oder Ihren Freundeskreis mit der guten Erfahrung zu kontaktieren.

Ich wünsche Ihnen & Ihrem kleinen Schatz jede Menge erholsamen und friedlichen Schlaf!

Alles alles Liebe & Gute für Sie & Ihre Familie

Herzlichst

Ihre Beatrice

 

 

 

Weiterführende Links zu
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "LullaMe Matratze mit zarter Bewegung"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Zuletzt angesehen